Referenzen und Werdegang


Nach der Schauspielschule und einem Ausflug in die italienische Radiolandschaft, folgte

 

1997: Antenne Steiermark

 

1998: Mitaufbau 88.6 der Musiksender, mit erfolgreich betreuter, eigener, täglicher Sendung

U.a. Schulungen von Größen wie Casey Casem oder RTL Chef Hans Mahr bekommen

 

2001: "Mitaufbau" Krone Hitr@dio, ebenfalls mit eigener Sendeschiene und sehr guten Einschaltquoten

 

2003 – 2004 Radiopause, weil Chefredakteurin einer Mittelkärntner Monatsillustrierten

 

Sommer 2004 sehr erfolgreiche Moderationen auf der Wörthersee Bühne (Seerosenfieber)

 

Herbst 2004: Wieder eigene Sendung, diesmal in der Heimat bei Antenne Kärnten

Zeitgleich Beginn als Sprechtrainerin für Kollegen im Haus

 

Daneben seit einigen Jahren Moderation bei einem kleinen privaten TV Sender

 

Seit Mai 2010 selbständig

 

Seit 2010 auch schon Mitwirkung an Beiträgen für Servus TV sowie Nachrichtenbeiträgen für  ATV (bei FIEDLER TV)

 

2010 Gastrolle in „Across the mile“ – österreichischer Spielfilm von und mit Michael Thomas

 

Oktober 2010: Grundausbildung in Hypnose und Selbsthypnose, daher auch gute Suggestionsmöglichkeiten für Körper und Geist

 

Im August 2011: Endlich ist es soweit! Das erste Buch erscheint! Ein Kinderbuch “Der kleine Engel Echizel“

 

Aktuell Sprechtrainerin für die Stimmen der Antenne Kärnten sowie Privatpersonen

Moderatoren werden auch atemtechnisch ausgebildet

 

Female Station Voice der Antenne Wien und Antenne Salzburg 

 

Werbestimme für diverse Tonstudios (siehe/höre Hörbeispiele)

 

BezirksJournal - Immer wieder Mitwirkung beim Bezirksjournal Feldkirchen

 

Moderatorin und OFF-Stimme für Kult1 TV (derzeit Karenz)

 

Nicht extra angeführt sind die unzähligen Off-Air Moderationen für Modeschauen, diverse Veranstaltungen oder Podiumsdiskussionen, Lesungen etc.

 

Das Wichtigste zum Schluss: Seit Oktober 2011 ist nun auch das zweite Töchterchen auf der Welt… Die Bereicherung, die ich durch meine beiden Mädels erfahren darf, kann ich mit Worten nicht beschreiben. Es ist wunderbar zu arbeiten, doch auch die Arbeit gewinnt an Bedeutung, durch den Facettenreichtum des Lebens, wenn Kinder da sind!